Aktuell: Wendepunkte

Manchmal kommen Menschen an einen Punkt wo klar wird: So geht es nicht mehr weiter, es muss sich etwas ändern. Dieser "Wendepunkt" ist bei jedem Menschen anders, und diesen wollen wir beleuchten. Es wird ein Theaterstück entstehen, das im Dezember 2016 im Roxy Ulm Premiere hat.
Die Grundlage und das inhaltliche Gerüst dieses Stückes ergeben sich aus "Erzählabenden" die wir in der Alten Bank veranstalten. Menschen, die Wendepunkte in ihrem Leben frei gewählt haben, oder durch Schicksalsschläge dazu gezwungen wurden, berichten dort über tiefe Einschnitte in ihrem Leben und erzählen ihre ganz eigene bewegende Geschichte.

Eintritt auf Spendenbasis. Beide Abende werden musikalisch und literarisch umrahmt. Kleine Speisen und Getränke werden ebenfalls angeboten.

Literarisches: Florian Arnold
Moderation: Marion Weidenfeld und Werner Schwarz


Flucht und Migration

Wir begegnen drei Menschen, die von einem sehr tiefen und dramatischen Einschnitt in ihr Leben erzählen: der Flucht aus ihrer Heimat.

Do. 03.03.2016, 19:30 Uhr, Alte Bank Mähringen


So kann es nicht weitergehen!

Ob Trennung, Krankheit oder große Glücksmomente, an diesem Abend gibt es in jedem Fall Geschichten voller Emotionen.

Do. 02.06.2016, 19:30 Uhr, Alte Bank Mähringen

Der Pfefferle und sein Ernst

Werner Schwarz und Markus Rabe sind seit 5 Jahren als "Der Pfefferle und sein Ernst" ein fester und erfolgreicher Bestandteil unseres Theaters.
Auch im neuen Vorstatttheater sind sie 2016 wieder mit ihren Ochsengesprächen und mit "Em Urlaub" vertreten. Im Oktober 2016 ist eine neue Produktion mit dem Titel "Auf am Sünderbänkle" geplant.


Ochsengespräche

Unser Dauerbrenner.
In sieben Szenen sinnieren Wilhelm Pfefferle und sein Kumpel Ernst am Stammtisch im Ochsen über das Leben, die Frauen, das Alter und all die Dinge die den Mann ab 50 bewegen.
Spritzige Pointen, schwäbischer Wortwitz und hintersinnige Persiflagen zeichnen diese "Kneipengespräche" aus.



Fr. 11.03.2016, 19:00 Uhr, Landgasthof Bieg, Neuler
Fr. 08.07.2016, 20:00 Uhr, Kultur-Stadl, Wörleschwang


Em Urlaub

Eine herrliche Persiflage auf den schwäbischen Urlauber.
Immer wieder neue, absolut typische Urlaubsszenen, ein turbulentes Reiseabenteuer in bester Mundart.



So. 24.01.2016, 17:00 Uhr, Nattheim
So. 08.05.2016, 18:00 Uhr, Bürgersaal, Allmendingen
So. 17.07.2016, 19:00 Uhr, Fiddler's Green, Pfaffenhofen


Pfefferles Welt – "Gedanka denka, wie se no koiner denkt hot"

Werner Schwarz lässt in seinem ersten Solo Programm seinen Pfefferle über die Welt als solche und seine eigene im Besonderen nachdenken: Die schulische Erziehung des Sohnes, die Integration von Flüchtlingen, der Besuch beim Doktor. Er spricht mit Boris Becker im Magen von einem Fisch, rettet als "Subberpfefferle" eine Katze vom Baum und erklärt dem Publikum den kategorischen Imperativ auf schwäbisch.
Ein Abend skurril, banal, verquert, verklemmt, philosophisch, klischeehaft, untypisch, erregend, beamtisch und hemdsärmlig – Pfefferles Welt eben.



So. 06.03.2016, 19:00 Uhr, Alte Bank, Mähringen
Do. 07.04.2016, 19:30 Uhr, Magdalena-Neff-Schule, Ehingen
Sa. 09.04.2016, 20:00 Uhr, Alte Turnhalle, Bolheim
Do. 12.05.2016, 19:30 Uhr, Alte Bank, Mähringen
So. 05.06.2016, 19:00 Uhr, Alte Bank, Mähringen, EM-Special
So. 19.06.2016, 18:00 Uhr, Alte Bank, Mähringen, EM-Special

Theater-Dinner


Die FamilienBande

Die "Haute Cuisine" in Frankreich ist auf dem absteigenden Ast, die echten Gourmets wurden abgewählt, ausgetauscht oder sind untergetaucht. Die neue Regierung reagiert und sendet Spione aus, um die französische Küche zu retten.
Doch bei der französischen Spionagebande, die ihrer gesamten deutschen Familie begegnet, und um deren Mithilfe ersucht, gibt es Turbulenzen und Tote.
Nur mit Hilfe aller Gäste kann vielleicht ein Abend gerettet werden, der neben einem frechen Theaterspaß ein großartiges 4-Gänge-Menü mit Sekt, Wein und Wohlfühlerei bietet.



Es spielen: Marion Weidenfeld, Markus Rabe, Werner Schwarz, Thomas Reichenbecher

Inkl. 4-Gänge-Menü und Getränke

Fr. 26.02.2016, 19:00 Uhr, Gaststätte Krone, Ulm, Eintritt: 89,00 €
Do. 29.04.2016, 19:00 Uhr, Gaststätte Krone, Ulm, Eintritt: 89,00 €


Zum Geburtstag: Mord

Der Comte d´il Pont feiert seinen siebzigsten Geburtstag und lädt zu einem fulminanten Menü in stilvollem Ambiente.
Sie – das werte Publikum – sind zu Gast im Chateau d´il Pont und genießen die Feier. Durch unvorhersehbar Ereignisse wird jedoch aus dem Festabend ein turbulenter Kriminalfall, der natürlich gelöst werden muss, damit die Feier ein gutes Ende findet.



Es spielen: Helma Dzial-Dienstmann, Marion Weidenfeld, Markus Rabe, Werner Schwarz.

Inkl. 4-Gänge-Menü und Getränke

Fr. 22.01.2016, 19:00 Uhr, Gaststätte Krone, Ulm, Eintritt: 89,00 €
Sa. 23.01.2016, 19:00 Uhr, Köhlers Krone, Dächingen, Eintritt: 79,00 €
Fr. 18.03.2016, 19:00 Uhr, Gaststätte Krone, Ulm, Eintritt: 89,00 €


Das Schwabendinner

Ein Abend voll schwäbischem Wortwitz, skurrilen Dialogen, und gepfefferten Pointen, eingebettet in ein köstliches schwäbisches Drei-Gänge-Menü. Begegnen Sie dem Ehepaar Pfefferle beim "Schwabendinner".
Konstanze "Schdänzle" Pfefferle vermisst in Ihrer Ehe das "Knischtern". Ihr Ehegatte Wilhelm Pfefferle kümmert sich, sehr zu ihrem Leidwesen, mehr um seine Karriere im Schützenverein als um seine ehelichen Pflichten.



Ein "schwäbisches" Abendessen in einem gepflegten Restaurant soll nun das Feuer der Liebe wieder entfachen. Dabei verlässt sie sich aber nicht nur auf die Wirkung von Spätzle und Kartoffelsalat sondern hilft mit einem geheimnisvollen Pulver, das sie ihm heimlich ins Essen streut, nach.

Es spielen: Marion Weidenfeld und Werner Schwarz

Fr. 04.03.2016, 19:00 Uhr, Gaststätte Krone, Ulm
Fr. 08.04.2016, 19:00 Uhr, Gaststätte Krone, Ulm
Fr. 15.04.2016, 19:00 Uhr, Köhlers Krone, Dächingen

Theater


Speed Dating – Oder die Kunst im Chor zu träumen

Menschen begegnen sich bei einem schlecht organisierten Speed Dating. Sie sind plus/minus 50 und die Erwartungen, die noch an die Liebe gestellt werden, sind völlig unterschiedlich. Fragmente, Augenblicke, Geschichten von Einsamen, von Suchenden, Wahrheiten, Lügen und Hoffnungen prallen aufeinander. Was ist das, Liebe und was könnte sie sein? Warum ist die Vorstellung einer idealen Beziehung bei jedem anders? Und warum kann man so herrlich über die anderen lachen, denen es auch nicht besser geht als einem selbst? Das Stück beruht auf Erzählungen, Erfahrungen und Improvisationen mit der Theatergruppe Spielburger. Aber wie im richtigen Leben, spielt niemand sich selbst.



Buch und Regie: Marion Weidenfeld
Assistenz: Angela
Es spielen: Helma, Angie, Elke, Margarethe, Isolde, Joachim, Markus, Niklas und Walter

Die Premiere findet voraussichtlich im Herbst statt


Top Dogs

Von Urs Widmer
Gekündigte Top Manager, die der völligen Entfremdung von ihrem Beruf, ihrem Privatleben und sich selbst zum Opfer gefallen sind, wollen mit Hilfe der "New Challenge Company" versuchen ihr Leben in den Griff zu bekommen und möglichst schnell einen neuen Job zu finden. Sie kommen mit ihren Wertvorstellungen und Bedürfnissen in diesem sich schnell wandelnden Leben nicht zurecht. Sie wurden von einer Business Welt ausgespuckt, die scheinbar nur noch den Götzen der Geldvermehrung dienen kann. Was aus diesen Menschen wird, zeigt das Stück in aller Deutlichkeit und doch mit einer Riesenportion Humor.



So. 21.02.2016, 19:00 Uhr, Alte Bank, Mähringen
Sa. 16.04.2016, 20:00 Uhr, TheaterWerkstatt, Ulm
So. 24.04.2016, 19:00 Uhr, Alte Bank, Mähringen


Theatro Caprile

Das Teatro Caprile aus Wien hat sich einen Namen gemacht mit Bearbeitungen literarischer Texte. Zur "Literaturwoche Donau" gastiert die hochoriginelle fünfköpfige Truppe mit einem Medley der skurrilsten, komischsten, eigenartigsten Texte österreichischer Autoren. Ein Abend im Zeichen des "Wiener Groove", gut abgeschmeckt mit viel "schwarzem Humor".

Di. 03.05.2016, 19:30 Uhr, Alte Bank Mähringen

Musik


Glasfels

"Unverwechselbare, deutschsprachige Rockmusik mit heißen Rhythmen, knackigen Grooves und aussagekräftigen Texten", dafür steht Glasfels.



Glasfels bei Facebook
Glasfels Bandhomepage

Glasfels, das sind: Woods Woodsini (guit), Bernhard Lever (keyb), Freddy Duong (bass), Wolfgang Hellgoth (dr).

Do. 21.04.2016, 19:00 Uhr, Alte Bank Mähringen